Bernkastel-Kues nach Neumagen Dhron

15.August 2021 Tag 9

Nachdem wir uns einen Tag Pause gegönnt hatten machten wir am Sonntag wieder die Leinen los. Den Ruhetag hatten wir genutzt um spazieren zu gehen und einzukaufen. Die Hitze von über 30°C machten Aktivitäten nachmittags den Garaus.

Um 8:30 Uhr legten wir ab, leichter Nebel umgab die umliegenden Berghänge.

Weiter ging es die Mosel stromaufwärts, vorbei an dem ein oder anderen Schloss.

Nach nur einer Schleuse und 22,6 Kilometern erreichten wir schon früh unser Ziel. Den Yachthafen in Neumagen Dhron. Wahrscheinlich kommen wir dort nie wieder hin, für uns war es bisher der teuerste Hafen unterwegs.

Hier bemerkten wir deutlich, das sich sehr viele Bootsfahrer die unterwegs waren kennen. Von einer Motoryacht bekamen wir viele Tipps für die weitere Strecke, die wir dankbar annahmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.