Von Wiesbaden nach Rüdesheim

07.August 2021, Tag 2

Kurz vor halb 10 Uhr ging es weiter, den Rhein abwärts. Das brachte uns auch recht flott vorwärts, mit ungefähr 17 km/h lief Anjuli Bai den Rhein hinunter. Es war bewölkt und mit 18°C nicht zu warm.

Für diesen Tag hatten wir uns eine kurze Strecke vorgenommen. Es sollte nur bis Rüdesheim gehen.

Vorbei ging es am Eltviller Riesenrad, welches wir jetzt zum ersten Mal von der Wasserseite sahen. Der dortige Sommergarten sieht uns des Öfteren als Besucher. Um diese frühe Uhrzeit war jedoch noch alles zu.

Etwas später passierten wir die Fähre und blicken auf unser „zu Hause“ Oestrich-Winkel.

Bei allen elektronischen Geräten, auf dem Fluss geht es so ganz ohne Buch nicht. Ich schau immer gern hinein und sehe was uns erwartet, Flussbiegungen, rote oder grüne Tonnen, evtl. Untiefen usw.

Nach einer ruhigen Fahrt legten wir schon um 11 Uhr, nach 21,5 Kilometern und 1 ½ Stunden Fahrt beim Yachtclub in Rüdesheim an. Nachdem wir uns telefonisch angekündigt hatten waren auch helfende Hände zu gegen und wir lagen schnell und unkompliziert in einer Box.

Da wir wussten, das der Aldi nicht weit weg war radelte Bert kurz darauf noch los um etwas frisches einzukaufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.