Von Saverne nach Wattenheim-sur-zorn

04.September 2021        Tag 29

Es erschien uns eine gute Sache das wir an diesem Samstagmorgen in Saverne ablegten. Plakate hatten für den Abend Bandmusik angekündigt, direkt vor dem Steg an dem wir lagen. Ne, das musste nicht sein.

Die Sonne meinte es wieder sehr gut mit uns und mit 10°C war es nicht mehr ganz so kalt wie in den letzten Tagen morgens.

Diesmal mussten wir eine Schleusenkette mit Hilfe einer Leine aktivieren, die über den Kanal hing. Danach öffneten sich die Schleusen dieser Kette automatisch für uns, wenn wir einen bestimmten Punkt vor der Schleuse passiert hatten. Feine Sache so etwas.

Nach 20,5 Kilometern und 12 Schleusen erreichten wir den Sportboothafen von Wattenheim-sur-zorn und machten am Kai fest.

Ein Spaziergang zeigte uns einen kleinen Ort in dem es wieder nichts einzukaufen gab und nicht wirklich viel los war.

Eines der Häuser war toll bemalt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.