LED Lampen

„Wir leben in einer Höhle“, war ein Ausspruch während des Winters in Düsseldorf. Es stimmt schon, uns fehlte Licht, Schummerlicht ist ja mal ganz nett aber nicht, wenn man wirklich etwas sehen will. Da musste etwas Anderes her.

Bestellt haben wir uns LED Lampen, die vielleicht nicht schiffig wirken, aber sie machen Licht. Das ist für uns das Wichtigere. Probeweise haben wir einige verbaut und sind mit dem Ergebnis recht zufrieden.

Noch fehlen Lampen im Heckbereich und auch im Bug möchten wir nicht mehr im Dunkeln herumsuchen müssen. Im Steuerhaus und unten im Salon werden noch LED Lampen mit Rotlicht angebracht, erfahrungsgemäß sehen wir bei Nachtfahrten damit besser.

Nach mehreren Diskussionen haben wir uns dazu entschlossen diesmal einen Brotbackautomaten mit zu nehmen. Eigentlich hier nicht erwähnenswert aber wir haben uns überlegt wo wir den am besten hinstellen und dabei festgestellt, dass wir im Bereich der Küche nicht eine 220V Steckdose haben. Das geht gar nicht! Allerdings gestaltete sich das Anbringen einer Steckdose nicht so ganz einfach. Es ist kaum Platz vorhanden, jetzt sitzt sie versteckt neben dem Boiler und ist kaum zu erkennen.

Um den Automaten auch unterwegs, zumindest mal auf den französischen Kanälen, zu betreiben müsste der Strom über den Inverter ausreichen.

Bugspriet

Nachdem wir ja leider feststellen mussten, dass sich das Holz an der Reling direkt vor dem Bugkorb in Wohlgefallen aufgelöst hatte und nur noch die sichtbare Leiste wirklich gut war musste etwas getan werden.

Mit Hilfe von Hartholzstücken und 2 mm Edelstahlplatten, die von außen und von innen angebracht wurden, konnten wir das Stück wieder stabilisieren.

Buddy musste alles genauestens beobachten.

Danach brachten wir das umkonstruierte Bugspriet wieder an und nun kann die Ankerkette in einer Flucht laufen, zumindest sieht es so aus, probiert haben wir das noch nicht da muss erst einmal eine neue Kette her.

Unsere vordere Luke haben wir mal testweise mit dem Teak-o-Bright von Epifanes© behandelt, jetzt wollen wir beobachten wie es sich über den Winter verhält.